Klima-Vollpfosten des Monats

Der „Klima-Vollpfosten des Monats“ ist ein Negativ-Preis. Er wird von der Klimagerechtigkeits-Initiative Berlin4Future an deutsche PolitikerInnen oder Personen öffentlichen Interesses für Standpunkte und Äußerungen vergeben, die in außerordentlicher Art und Weise den Herausforderungen der Klimakrise zuwiderlaufen. PreisträgerInnen haben sich besonders negativ hervorgetan, indem sie

  • die Klimakrise leugnen oder ihre Bedeutung und Trageweite verharmlosen
  • bewusst oder unbewusst klimaschutz-relevante Sachverhalte und Zusammenhänge falsch, d.h. ohne wissenschaftliche Grundlage, darstellen oder Falsch-Informationen verbreiten
    oder
  • Menschen beleidigen oder verunglimpfen, die sich aktiv für die Einhaltung des 1,5 Grad – Ziels des Pariser Abkommens engagieren.
Jetzt abstimmen